Kategorie-Archiv: Aktuelle Informationen

Die neue Matschanlage ist da!

Endlich ist es so weit: Die neue Matschanlage für den Ü3-Bereich ist aufgebaut und wurde von den Kindern auch schon eingeweiht! Pünktlich zu den besonders heißen Julitagen können die Kinder jetzt eine schöne Abkühlung genießen.

Wir danken noch einmal folgenden Einrichtungen, deren Spenden vor allem zur Finanzierung der Anlage beigetragen haben:

  • Stiftung „ein Herz Lacht“ aus Troisdorf 
  • Deutsche Bank
  • Kreissparkasse Köln

Außerdem flossen die Einnahmen aus dem Bildungsspender und vom Sommerfest 2015 in die Matschanlage ein.

Wir danken ebenso allen Vätern, die tatkräftig beim Aufbau der Anlage geholfen haben!

Sommer-Picknick 2016

In diesem Jahr fand unser großes Sommer-Picknick wegen des unbeständigen Wetters in den Räumlichkeiten der KiTa statt.
Trotzdem hatten die Kinder viel Spaß, denn es wurde viel Unterhaltung geboten: In einer U3-Gruppe waren Matten und Schaumstoffteile ausgelegt, sodass dort gekrabbelt und geklettert werden konnte. Eine Ballonkünstlerin drehte fantasievolle Ballontiere, es gab Popcorn und ein großes Glücksrad mit vielen spannenden Preisen, die vom Förderverein organisiert wurden.
Sommerpicknick Der Förderverein finanzierte ferner die Miete der in der Turnhalle aufgebauten kleinen Hüpfburg, auf der die Kinder sich austoben konnten. Natürlich fehlte es nicht an Speisen und Getränken, die appetitlich in einem der Gruppenräume angerichtet waren.
Wir danken allen Eltern, die einen Beitrag zum Buffet geleistet haben, sowie dem KiTa-Personal für die tolle Planung und Umsetzung des Sommer-Picknicks.

Bärenstarkes Sportabzeichen 2016

Auch in diesem Jahr haben wieder alle Kinder über drei Jahre am „Bärenstarken Sportabzeichen“ teilgenommen.
Am 3. Juni war es so weit: Mit Unterstützung der Erzieherinnen durften die „Großen“ zeigen, was sie alles schon können. Zu den Aufgaben gehörten unter anderem Laufen, Springen (auf einem und auf zwei Beinen) und einen Ball werfen.
Alle Kinder schafften die Aufgaben und wurden mit einer Urkunde und einer kleinen Überraschung belohnt. Die Urkunden wurden im Rahmen des Sommer-Picknicks von Herrn Lauer vom Stadtsportbund verliehen.

Die neue Matschanlage für den Ü3-Bereich kommt!

Bild Westfalia Wasserspielanlage

© Westfalia Spielgeräte GmbH

Am 19.05.2016 fand in unserer Kita ein Ortstermin wegen der geplanten neuen Matschanlage im Ü3-Außenbereich statt. Anwesend waren unsere KiTa-Leiterin Frau Horst, zwei Mitarbeiter der Stadt Troisdorf, ein Mitarbeiter der Firma Westfalia Spielgeräte (Hersteller der Matschanlage) sowie der Vorstand des Fördervereins (Ilka Busche, Christian Gau, Markus Kaspar).

Uns wurde zugesagt, dass die Stadt sich um den Wasseranschluss für die Anlage kümmern wird. Außerdem – und das freut uns besonders – wurde beschlossen, dass die Anlage von uns Eltern selber montiert werden darf. Dies umfasst den Aushub sowie das Legen des Fundaments und schließlich die Montage der Anlage selber. Dabei wird ein Mitarbeiter der Stadt die Arbeiten beaufsichtigen und begleiten. Durch diese „Eigenleistung“ sparen wir ca. 1.300,00 Euro!

Weiterlesen

Bitte stimmen Sie für unser Projekt und damit für Ihr Kind ab!

Unser Verein hat die Möglichkeit, bis zu 3.000 Euro zu gewinnen.

Wir haben uns mit dem Projekt „eine Matschanlage für die Großen“ beim Vereinswettbewerb „Wir für die Region Rhein-Sieg“  der Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Rhein-Sieg-Anzeiger, der Rhein-Sieg Rundschau und der Bonner Rundschau beworben.

Die fünf erstplatzierten Vereine erhalten Projektspenden der Kreissparkasse Köln in Höhe von bis zu 3.000 Euro.

Zusätzlich vergibt eine Fachjury drei Sonderspenden in Höhe von jeweils 1.000 Euro

Weiterlesen

Schulkinder-Ausflug 2016 zum Flughafen Köln/Bonn

2016_03_09_Bild Flughafen Koeln BonnAm 09.03.2016 fand – wie es beinahe schon Tradition ist – der Ausflug der diesjährigen Schulkinder zum Flughafen Köln/Bonn statt.
Für die Kinder ist dies eines der Highlights der Schulkinderausflüge, die diese mit ihren
Erzieherinnen machen.
Auch dieses Jahr hat der Förderverein die Kosten dafür übernommen. Der Ausflug hat auch in diesem Jahr die Kinder wieder begeistert, denn es wurde nicht nur die Frage geklärt, wie so ein Koffer eigentlich ins Flugzeug kommt und wie von außen gesehen werden kann, was drin ist.

Zaubershow an Karneval

Passend zum Motto des diesjährigen Karnevals in unserer KiTa „Zirkus“ kam am Montag, den 01.02.2016, die Zauberin „Marita Magie“ in die KiTa.2016_01_02_Zauber1 Sie begeisterte die Kinder mit ihrer Zaubershow und fesselte die Aufmerksamkeit der Kleinen. Die Kinder durften mitmachen und zuschauen und es hat allen sehr gut gefallen.2016_01_02_Zauber2                                                                                         Die Kosten hat der Förderverein getragen.

Tag der offenen Tür 2016

Der Tag der offenen Tür am 21.01.2016 war auch dieses Jahr ein voller Erfolg.
Der Förderverein hatte wieder einige Tische aufgestellt, an denen Getränke und Kekse
angeboten wurden, um die interessierten Eltern in Empfang zu nehmen und ihnen die
Wartezeit bis zur offiziellen Vorstellung der KiTa durch die Leitung zu verkürzen.
Hier konnten sich die Eltern schon einmal mit anderen Eltern aus der KiTa austauschen,
was alle als angenehm empfanden.

Wir bedanken uns ganz herzlich für alle Freiwilligen, die diese Aktion unterstützt haben.

Weihnachtsbaum 2015

Wem ist er nicht aufgefallen :
der wunderbar geschmückte Weihnachtsbaum, der in der Vorweihnachtszeit 2015
das Foyer unserer KiTa geschmückt hat? Der Baum sowie die Lichterkette und der
Ständer wurden komplett vom Förderverein finanziert. Die übrige Dekoration wurde
liebevoll und mit viel Weihnachtsvorfreude von den KiTa-Kindern gebastelt.

20151211_Weihnachtsbaum

„Ich geh‘ mit meiner Laterne….“ – St.-Martins-Umzug 2015

Am 10.11.2015 fand der St.-Martins-Umzug unserer KiTa statt. Kurz nach Einbruch der Dämmerung versammelten sich die Kinder mit ihren Eltern, Großeltern usw. vor der KiTa. Nachdem die Kapelle, 2015_11_10bdie auch in diesem Jahr vom Förderverein finanziert wurde, sich aufgestellt hatte, ging es los.
Viele der Anwohner des Zugwegs hatten ihre Häuser mit Lichtern geschmückt und schauten unserem Umzug aus Fenstern oder vor ihren Türen zu. Die Kinder und auch viele Eltern sangen die St.-Martins-Lieder, die vorher gemeinsam einstudiert worden waren. Weiterlesen