Informationen zur Kindertagesstätte

IMG_5691 kompr

 Der Leitspruch der Kita:

Wir nehmen dich an, wie du bist.

Und holen dich ab, wo du stehst.

Wir begleiten dich ein Stück

Und ermöglichen dir,

deinen Weg zu finden.

     (Quelle unbekannt)

 

In der Kindertagesstätte werden zur Zeit 70 Kinder im Alter von 0-6 Jahren in 4 Gruppen betreut. Davon sind 2 Gruppen für Kinder im Alter von 0-3 Jahren und 2 Gruppen im Alter von 3-6 Jahren. Die Leitung ist gern bemüht, individuelle Lösungen zu finden und die Betreuungsmöglichkeiten den Arbeitszeiten der Eltern anzupassen. Fragen Sie nach! Kontakt

 

24kompri

 

Die Schwerpunkte des pädagogischen Ansatzes:

 Bewegung + Ernährung

 

BewegungHumanistisches Modell

„Bewegung hat für einen ganzheitlichen und integrierten Entwicklungsprozess eines Kindes, für eine individuelle, harmonische Persönlichkeitsentfaltung eine ganz fundamentale Bedeutung.

In, mit und durch Bewegung entwickeln, erhalten und sammeln Kinder bedeutsame Lebenskompetenzen und –erfahrungen.“ (Balster 2002)

Überall bewegt sich nur der ganze Mensch!

In der Kindertagesstätte Ravensberger Weg wird deswegen darauf geachtet, dass sich die Kinder regelmäßig bewegen, entweder in der im Haus vorhandenen Turnhalle oder, sofern es das Wetter zulässt, beim wöchentlichen Waldtag.

45

 

Ernährung

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.“ „Eine ausgewogene Ernährung schmeckt und tut der gesamten Entwicklung gut.“

18kompri

Daran orientiert sich die Kindertagesstätte und stellt den Kindern über den Tag verteilt, ein abwechslungsreiches und altergerechtes Angebot an Nahrungsmitteln zur Verfügung. Das Mittagessen wird in der Kindertageseinrichtung durch eine fest eingestellt Kochfrau täglich frisch zubereitet und es kann festgestellt werden, dass die Kinder dieses gemeinsame Essen so gut annehmen, dass sie Dinge essen, die sie zu Hause ablehnen.

Das Frühstück für die Kinder wird in den jeweiligen Gruppen durch die Eltern finanziert und im wöchentlichen Wechsel besorgt.

Snacks mit Obst und Rohkost werden regelmäßig gereicht.

(Aid Ernährungspyramide)

(Aid Ernährungspyramide)

Als wichtigste Ursache für Ernährungsprobleme sehen Experten das mangelnde Vertrauen Erwachsener in die Fähigkeit der Kinder zur Selbstregulation. Kinder haben die biologische Grundausstattung, die es ihnen von Geburt an ermöglicht, Nahrung aufzunehmen, zu verarbeiten und zwischen Hunger und Sättigung zu unterscheiden. Lebensmittel sind keine „Erziehungsmittel“. Kinder sollen Freude am Essen haben.

Daraus folgt für uns:

  • Vertrauen in die Kinder, dass sie selbst wissen, wann sie Hunger haben und wann sie satt sind
  • den Kindern wird während der von den Erzieherinnen festgelegten Essenszeiten die Entscheidung überlassen, ob und wie viel sie essen
  • die Kinder füllen ihren Teller mit kleinem und gut handhabbarem Auffüllbesteck selbstständig auf
  • Kein Kind muss probieren, es wird aber dazu ermutigt
  • Kein Kind muss aufessen
  • Die Erzieherinnen sorgen für gute Rahmenbedingungen, das heißt für einen ansprechend gestalteten Essbereich in ruhiger Atmosphäre um Kindern Esskultur nahe zu bringen

 

Derzeit ist folgende Personalstruktur vorhanden:

Leitung:
1 staatlich anerkannte Erzieherin /Fachwirtin für Erziehungswesen als Leitung der Einrichtung

Übergreifendes Personal:
1 staatlich anerkannte Erzieherin in Vollzeit als stellvertretende Leitung der Einrichtung

Pädagogisches Personal:
1 Sozialpädagogin in Teilzeit
8 staatlich anerkannte Erzieherinnen in Vollzeit
2 staatlich anerkannte Erzieherinnen in Teilzeit
1 staatlich anerkannte Kinderpflegerin in Vollzeit
1 staatlich anerkannte Kinderpflegerin in Teilzeit

Sonstiges Personal:                                                                                                              

1 Kochfrau
1 Reinigungskraft

05

 

Öffnungzeiten der Einrichtung:

Die Öffnungszeit der Einrichtung ist täglich von 7:00 – 18:00 Uhr

Zudem bietet die Einrichtung eine Jahresöffnung mit nur vereinzelnden Schließungstagen an. Diese setzen sich zusammen aus:

  • drei Konzeptionstagen pro Kalenderjahr
  • Betriebsausflug
  • Weiberfastnacht ab 11.00 Uhr
  • Personalversammlung der Stadt Troisdorf ab 13.00 Uhr
  • Tage zwischen Weihnachten und Neujahr

11akompri

 

Betreuungszeiten in der Einrichtung:

In den Einrichtungen stehen verschiedene Stunden-Modelle zur Verfügung.
Sie können wählen zwischen einer wöchentlichen Betreuung von 25, 35 oder 45 Stunden – mit und ohne Verpflegung.

25 Stunden bedeuten: eine tägliche Betreuung von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr, ohne Verpflegung

35 Stunden bedeuten: eine tägliche Betreuung von 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr, mit Verpflegung

45 Stunden bedeuten: eine tägliche Betreuung von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr, mit Verpflegung

Da die Kindertagesstätte Ravensberger Weg als bundesweit erste öffentliche Kindertagesstätte sich in dem Pilotprojekt „24-Stunden-Betreuung“ befindet, wird dort die Möglichkeit zur Betreuung von Kindern aus Troisdorf, die diese Einrichtung besuchen, auch zu irregulären Zeiten angeboten.
Die Kinder können daher auch zu anderen Zeiten als oben genannt betreut werden, wenn dies für die Eltern aus beruflichen Gründen erforderlich ist. Diese Betreuungszeiten werden individuell anhand der Dienstpläne der Eltern vereinbart. Fragen Sie nach! Kontakt

 

35kompri

 

Der pädagogische Auftrag beinhaltet

Die Arbeit der Kindertagestätte zielt insgesamt darauf hin, gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen erfolgreich zu bewältigen. Sie unterstützt und ergänzt die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Familie und führt diese fort. Das Kind wird mit seinen individuellen Bedürfnissen und Interessen angenommen und in seiner Gesamtpersönlichkeit gefördert. Die Kinder lernen differenziert wahrzunehmen, mit Konflikten umzugehen, Konfliktlösungen zu entwickeln, eigene Bedürfnisse und Wünsche zu äußern, sowie die der anderen zu akzeptieren.

Ziel der pädagogischen Arbeit ist es, das Selbstbewusstsein der Kinder durch deren eigenes Können und Handeln zu stärken.

Weiterhin werden in der Kindertagesstätte zahlreiche Sprachanlässe geschaffen, damit die Kinder Sicherheit im Umgang mit Sprache erwerben.

40kompriBestreben der Einrichtung ist es, die Kinder bei ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung zu unterstützen, zu begleiten und nach besten Kräften zu fördern.

Es werden den Kindern stabile, wertschätzende Beziehungen durch Verständnis, Zuneigung und Sicherheit geboten.

Die Begegnung Kommunikation und das Spiel mit Kindern der gleichen, sowie verschiedener Altersgruppen unterstützen die Zielverwirklichung wesentlich.

Der sozialpädagogische Rahmen ist der situationsorientierte Ansatz.
Dieser orientiert sich an den ganz speziellen Lebenssituationen jedes einzelnen Kindes und seinem sozialen Umfeld mit den speziellen Bedarfen.
Er bezieht sich auf die aktuelle Lebenssituation von Kindern und Erziehungsberechtigten und nimmt die darin enthaltenen Fragen, Herausforderungen und Anknüpfungspunkte auf.

Erziehung, Bildung und Betreuung
Bezugspersonen
Vertraute Umgebung – familiäre Atmosphäre
Sicherheit vermitteln (Fotos, Kuscheltiere, Wohlfühlbuch u.ä.)
Gemeinsam gefundene Rituale (vorlesen, essen, singen u.ä.)
Gute Bedingungen sich auszuruhen
Auf bekanntes zurückgreifen können
Randzeit und/oder Übernachtungsbetreuung erst nach der Eingewöhnu
Gruppenzusammengehörigkeit fördern, durch gemeinsame Mahlzeiten
Abholen nach den gemeinsamen Mahlzeiten
Teilhabe an den sozialen Prozessen im Tagesgeschehen
Unterstützung und Beratung der erziehungsberechtigten Personen

30

 

Die Kindertagesstätte ist zertifiziert durch den Landessportbund NRW als:

„anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW
mit dem Pluspunkt Ernährung“

In diesem Rahmen haben viele Erzieherinnen den Übungsleiterschein „Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter“ erworben sowie an Schulungen, die die Grundkenntnisse der Ernährungsweisen bei Kleinkinder und Vorschulkinder betreffen teilgenommen.

Haben Sie noch weitere Fragen zu den Konzept der Kindertagesstätte, wenden Sie sich gern an die Leitung.

Einmal jährlich (Januar) findet ein „Tag der offenen Tür“ statt. Dieser wird auch in der Presse bekannt gegeben.

Informationen zu den Kindertagesstätten in Troisdorf erhalten Sie auch unter http://www.kindergaerten-troisdorf.de

24