Unser Leitbild

Bild des Kindes

Wir sehen das Kind als eigenständiges Wesen mit individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen an. Die pädagogischen Mitarbeiter/innen holen das Kind da ab, wo es in seiner persönlichen Entwicklung steht und bauen auf den vorhandenen Kompetenzen auf.

Eine gute Beziehung ist Grundlage dafür. Wir unterstützen die natürliche Neugier und Experimentierfreude des Kindes, setzen weiterführende Impulse und begleiten seine Lernschritte. Dies bietet jedem Kind die Möglichkeit, sich in seinem eigenen Tempo zu entwickeln.

Hierzu bedarf es einer anregenden Umgebung, die die Kinder fördert und fordert.

Wir sehen jedes Kind als Akteur seiner Entwicklung, welches sich seine Umwelt so erschließt.

 

Pädagogische Zielsetzung

Kinder sind keine Gefäße, die gefüllt, sondern Feuer die entzündet werden wollen“
                                                                                                              (Francois Rabelais)

Ziel der pädagogischen Arbeit ist die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes.

Jedes Kind ist in seiner Persönlichkeit einzigartig.
Die Entwicklung der Persönlichkeit bildet sich durch Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, Sachkompetenz und der körperlichen Kompetenz.
Wir schaffen eine Atmosphäre des Wohlbefindens und bieten dem Kind Raum und Zeit für seine individuelle Entwicklung. Jedes Kind hat sein eigenes Lerntempo.
Mit der schrittweisen, sanften Eingewöhnung schaffen wir die Grundlage für eigen- motiviertes Lernen. Wir sehen das Kind von Geburt an als kompetentes Wesen und bieten ihm den Freiraum zur persönlichen Entfaltung.

In der täglichen Auseinandersetzung mit sich und den anderen machen die Kinder Erfahrungen auf den verschiedenen Ebenen die ihnen ermöglichen sich selbst als wirksam zu erfahren. Die Wertschätzung der Kinder ist von zentraler Bedeutung für die Entwicklung einer starken Persönlichkeit. Jedes Kind wird mit seinen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Eigenheiten angenommen.

Spielen ist die Lebens- und Lernform des Kindes. Hierbei hat während des Freispiel die Spielwahl, der Spielort und die Wahl des Spielpartners eine hohe Bedeutung.

Kinder haben täglich die Möglichkeit zu entscheiden wie sie sich ausdrücken, darstellen und mitteilen. Dies fördert das Selbst-, Sozial-, Sach- und die körperliche Kompetenz sowie die emotionale Entwicklung des einzelnen Kindes.